Patienten­aufruf­system mit Apps und Check-In Terminal

  • Hier finden Sie alle Möglich­keiten und Funktio­nali­täten des Patienten­aufruf­systems.
  • Es müssen nicht alle Bausteine gebucht werden. Je nach Bedarf und Budget kann gewählt werden.
  • Alle Applikationen werden im Look and Feel der Klinik gebrandet.

Patienten Check In

Variante 1

Check-In Terminal mit QR - Code

Der Patient nutzt den ihm im Vorfeld übersandten QR-Code und scannt diesen am Check-In Terminal ein. Der QR-Code wird entweder in Brief­form oder per App dem Patien­ten übermit­telt. Daraus ergibt sich sich die Infor­mation des Fach­bereichs in den er einge­glie­dert wird. Der Patient erhält sein Warte­nummer für den ent­spre­chenden Tresen des Fach­bereiches als Bon Ausdruck.

Variante 2

Check-In Terminal

Der Patient loggt sich mit seinen Meta­daten (z.B. Name, Vorname, Geburts­datum, Fall­nummer oder Chip­karte) am Check-In Terminal ein und wählt einen der Fach­bereiche aus. Anschlie­ßend erhält er seine Warte­nummer für den ent­spre­chenden Tresen des Fach­bereiches als Bon Ausdruck.

Variante 3

Manuelle Aufnahme

Die standard­mäßige manu­elle Aufnahme bleibt am Tresen bestehen und der Patient erhält seine Warte­nummer als Bon Ausdruck. Der Patient wird ent­weder mit einem Tisch­lese­gerät für die Chip­karte oder manuell mit den Meta­daten auf­genommen.

Das Check-In Terminal

Monitore im Wartebereich

Der Monitor im Warte­bereich zeigt zwei Num­mern an: Patienten­nummer und Raum­nummer.
Wird eine Nummer aufgerufen, erscheint ein PopUp mit der Num­mer und dem Behand­lungs­zimmer.

  • dieses PopUp bleibt für eine abzu­stim­mende Zeit offen (30 Sec./1 Min)
  • so lange die Num­mer aktiv in Behand­lung im Behand­lungs­zimmer ist, wird die Nummer aufge­führt
  • sie versch­windet aus der Anzeige, wenn die Num­mer in das vir­tuel­le Warte­zimmer über­geben oder ausge­checkt wird

Patienten App (Android & iOS) zum Patienten­aufruf­system

Diese App zeigt den Patienten die durch­schnitt­liche Warte­zeit an und benach­rich­tigt sie für den den Aufruf. Die App funk­tion­iert ohne Regis­trie­rung oder Angabe persön­licher Daten. Der Patient meldet sich anonym in der App an. Dazu scannt er den QR-CODE, der auf seinem Warte­nummer-Ticket ausgedruckt wurde.

Anmeldung Überprüfung

Beim Start der App läuft eine Anmel­dungs­über­prüf­ung. Wenn der Patient sich noch nicht vorher angemeldet hat oder die Anmeldungs­daten nicht mehr gültig sind (der wurde beendet oder das Datum ist nicht mer aktuell), wird die App den Patienten zur QR-Code Scanner Maske führen.
Wenn die Anmeldungs­daten noch gültig sind, wird die App direkt in die Aufruf­zeit Maske gehen.

QR-Code Scanner

Ein QR Code Scanner ist in der App integriert. Der Patienten kann sich somit direkt in der App anmelden. Die App erkennt, ob der QR-Code gültig ist und schickt die Infos zum Server für die Anmeldung am Wifimedia4Patients System.

Funktionalitäten

Mit der Universal-Link Funk­tiona­lität kann der Patient den QR-Code einfach mit seiner Kamera App Scannen, ohne die Patienten­aufruf App vorher zu starten. Wenn die App auf dem Gerät bereits installiert ist, wird durch eine Noti­fica­tion das auto­matische Öffnen der App angeboten. Die App meldet dann den Patienten auto­matisch an und zeigt direkt die Aufruf­zeit.

Wenn die App nicht installiert ist, wird im Browser eine Website geladen, auf der eine Anleitung zur Installation der App gezeigt wird.

Aufrufzeit Maske

Die Aufrufzeit-Maske kom­muni­ziert mit dem Server und aktuali­siert diese auto­matisch alle 30 Sekun­den. Der Server liefert fol­gende Infos zum Status des Besuchs des Patienten:

  • das Datum von der Patienten­anmel­dung, das auch auf dem ausge­druckten Ticket zu finden ist
  • die Warte­nummer des Patienten
  • die voraus­sicht­liche Warte­zeit, wenn sie schon berechnet wurde
  • wie viele Personen vor ihm warten
  • die Meldung zum Aufruf mit Angabe der Raum­nummer
  • Info des Status: Warte­zeit noch nicht berechnet, aktuelle Warte­zeit, Aufruf, in Bear­beit­ung

Push-Notification

Das Wifimedia4Patients System schickt dem Patienten eine Push-Nachricht, wenn er gerade aufge­rufen wurde. Der Patient kann so informiert werden, auch wenn die App nicht geöffnet ist. Die Push-Nachricht wird inner­halb der App als Popup ange­zeigt und die App aktua­lisiert sich auto­matisch mit der Info der Raum­nummer.

Patienten­aufruf­system Software Browserbasiert

Die Ober­fläche des Patienten­aufruf­system für die Anwen­der wird als Web­anwen­dung zur Verfü­gung gestellt.

Allgemein

  • Über SingleSignOn werden mit der Anmel­dung die Arbeits­plätze zuge­wiesen
  • Eine Möglich­keit zur Text­eingabe der Nummer durch den Aufnehm­enden ist gege­ben.
  • Das Aufrufsystem startet täglich bei 001.
  • Einlesen der Chip­karte durch die Fach­kraft ist möglich.
  • Hier erfolgt optional die Zuord­nung der Warte­nummer zur Fall­nummer im jewei­ligen KIS.
  • Dadurch entsteht die Möglich­keit, dass die passende Fall­nummer/Akte beim Behandler am Arbeits­platz zur Verfüg­ung steht, wenn der Patient dort­hin durch die Fach­kraft aufgerufen wird.
  • Dann läuft die Warte­nummer in den Warte­bereich der Behand­lungs­räume.

Funktionalitäten

  • Backend zur Pflege, Verwal­tung und statis­tische Auswer­tung des Patienten­aufruf­system
  • Rollen- und Rechte­konzept zur Unter­schei­dung von System­anwendern und Adminis­tratoren
  • Aufnahme von Patienten und Zuord­nung einer eindeu­tigen Aufruf­nummer
  • virtuelle Warte­räume, um wart­ende Patienten zu unter­scheiden
  • Konfiguration von virtuel­len Gruppen, um geplante Lauf­wege abbil­den zu können
  • Möglichkeit für Mitar­beiter wart­ende Patienten aufzu­rufen
  • Möglichkeit für Mitar­beiter aufge­rufene Patienten in den Warte­raum zurück­zuschic­ken
  • Anbindung der SetTopBox zur Anzeige der Infor­mationen auf den Displays
  • Anbindung Drucker zum Ausdruck der Warte­nummern

Die Statistik

  • Wie lange wartet jede Nummer?
    • im Gesamt­durch­schnitt
    • im Fach­bereichs­durch­schnitt
  • Wie lange sind die Behand­lungs­zeiten?
    • im Gesamt­durch­schnitt
    • im Fach­bereichs­durch­schnitt
  • Welche Wochen­tage sind am meisten frequen­tiert?
  • Welche Uhr­zeiten sind am meisten frequen­tiert?
  • Filter: Daum (von-, bis-), Fach­bereich
  • Exportfunktion